• Anmeldung

    Du hast dich entschieden?

    Anmeldeformular zum download >>

    Wer ist für den Kurs geeignet?

    Eigentlich ist jeder für den Kurs geeignet. Der Grainauer Grundkurs richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren mit landwirtschaftlichen Bezug. Auf alle Fälle sollte man die Motivation und den Willen mitbringen, mehr aus seinem Leben zu machen. Besondere schulische oder sonstige Fähigkeiten sind nicht erforderlich.


    Am besten gleich anmelden, denn die Teilnehmerzahl im Grainauer Grundkurs ist auf 30 begrenzt (somit optimales Gruppen- und Lernklima garaniert).

    Kursgebühr

    Der Grainauer Grundkurs kostet je nach Fördermöglichkeit:
    € 3.050,- /  € 2.300,- /  € 1.100,-

    Mit der Kursgebühr sind die Kosten für das Seminar, Unterkunft, Verpflegung, Studienfahrten und Lehrmittel abgegolten. Der Grundkurs ist somit ein außerordentlich günstiges Bildungsangebot für junge Menschen aus der Landwirtschaft.

    Keinesfalls sollte ein Kursbesuch aus finanziellen Gründen scheitern. In begründeten Fällen kann unser Haus auf Antrag eine zusätzliche Ermäßigung gewähren.

    Stand: März 2017

    Fördermöglichkeiten

    1. Stipendium der Stiftung Begabtenförderung der Deutschen Landwirtschaft
    Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die eine Beihilfe der „Stiftung für Begabtenförderung der deutschen Landwirtschaft“ erhalten, beträgt die Eigenbeteiligung nach Abschluss des Grundkurses € 2.300,-

    Diese Unterstützung kann beantragt werden, wenn die nachstehenden Bedingungen erfüllt sind:

    • Berufstätigkeit im Agrarbereich
    • Abschluss einer Berufsausbildung, Meisterprüfung, Fachschule oder sonstiger Fortbildung im Agrarbereich mindestens mit der Gesamtnote     „gut“ (2,49!).
    • siehe auch www.stiftung-begabtenfoerderung-agrar.de
  • 2. Das Stipendium des Bayerischen Staatsministers für Landwirtschaft und Forsten wird für besonders gute Leistungen an der Landwirtschaftsschule vergeben. Es berechtigt u.a. zum Besuch eines Grundkurses an einer Landvolkshochschule.

    Für Stipendiaten des Bayerischen Staatsministeriums für Landwirtschaft und Forsten kombiniert mit dem Stipendium der „Stiftung Begabtenförderung der Deutschen Landwirtschaft“  beträgt die Eigenbeteiligung nach Abschluss des Grundkurses €1.100,-

    3. Das Bundesministerium für Wissenschaft und Bildung bietet für herausragende Abschlussprüfungen auch in den Agrarberufen ein Stipendium der Begabtenförderung berufliche Bildung an. Diese Weiterbildungsförderung kann für den Besuch des Grainauer Grundkurses in Anspruch genommen werden.

    4. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne externe Förderung beträgt die Eigenbeteiligung nach Abschluss des Grundkurses € 3.050,-

    5. Mitglieder der Bayerischen Jungbauernschaft erhalten eine Förderung.

    6. Das Seminarhaus Grainau unterstützt mit eigenen Mitteln den Besuch des Grundkurses. Keinesfalls sollte ein Kursbesuch aus finanziellen Gründen scheitern. In begründeten Fällen kann unser Haus auf Antrag eine zusätzliche Ermäßigung gewähren.

    Gerne informieren wir Dich persönlich über deine Fördermöglichkeiten.

    Stand: März 2017

    (Angaben ohne Gewähr)

    Neugierig geworden?

    Dann nimm Kontakt auf.

    • Reiner Schmelz

      Schulleiter

      Tel. 08821/
      966 976 0

      Kontakt

    • Simone Deubel

      Bildungsreferentin

      Tel. 08821/
      966 976-15

      Kontakt

    • Martin Schneyder

      Bildungsreferent

      Tel. 08821/
      966 976-14

      Kontakt

Schnellanfrage

"Mehr Ausblick und Einblick"
Bildung & Erlebnis an der Zugspitze